VEREINSGESCHICHTE

Unsere Geschichte – wie alles begann.

Mittlerweile können wir auf eine über vier Jahrzehnte währende Erfolgsgeschichte zurückblicken. Wir sind stolz auf das Erreichte und stellen uns mit großem Einsatz immer wieder neuen Herausforderungen. Zukünftig werden wir im Rahmen unserer Bemühungen um die Förderung der Inklusion unser Angebot erweitern und auch seniorengerechtes Wohnen ermöglichen. Das vielfältige Engagement der Lebenshilfe Hemmoor wird dann erstmals alle Generationen umfassen.

Der Initiative betroffener Eltern sei Dank.

 

In den Anfangsjahren lag die Konzentration ausschließlich auf der Förderung von geistig behinderten Kindern und Jugendlichen.

 

Die Vielfalt der Angebote und die Anzahl der Aufgaben der Lebenshilfe Hemmoor haben sich seither stark vermehrt.

Tagesbildungsstätte und Kindertagesstätte

Die Lebenshilfe Hemmoor wurde am 29. Januar 1973 gegründet. Ab Juni 1974 wurde in Westersode übergangsweise eine Tagesstätte für geistig behinderte Kinder betrieben.

Bereits 1977 konnten die Tagesbildungsstätte mit integriertem Sonderkindergarten sowie die Geschäftsstelle im eigens für die Lebenshilfe Hemmoor errichteten Gebäude “Am Schulzentrum 8” bezogen werden. Die Tagesbildungsstätte wurde in dieser Form bis 1996 genutzt. Unsere Verwaltung hat noch heute ihren Sitz am gleichen Ort. Mit Schließung der Tagesbildungsstätte ergaben sich Mitte der 90er Jahre dann neue und vor Allem richtungsweisende Aufgabenfelder. Heute betreut und unterstützt die Lebenshilfe Hemmoor inklusiv täglich rund 300 Kinder in den Bereichen pädagogische Frühförderung, Krippe und Kindertagesstätte einschließlich Waldkindergarten.

Entstehung des Wohnbereiches

Unsere Wohnstätte Auf der Hörne 2 in Hemmoor eröffneten wir im Juli 1995 mit einem Angebot von zunächst 23 individuellen Wohnplätzen. Im Juli 2007 konnten wir die Wohnstätte durch einen Neubau um 11 Plätze erweitern.

Im Januar 2002 und im April 2004 haben wir unser Wohnangebot durch zwei Außenwohngruppen mit insgesamt 11 Plätzen in zentraler Lage von Hemmoor erweitert, so dass wir derzeit 45 erwachsene Menschen mit Behinderung betreuen.

Unsere Begleitung ist so vielfältig, wie der Alltag: wir möchten jedem der uns anvertrauten Menschen ein gemütliches Zuhause bieten und sie langfristig zu einem ihren Möglichkeiten entsprechenden, eigenständigen Leben befähigen.

Zusätzlich stellen wir Familien in unserer Wohnstätte ein Kurzzeitzimmer zur Verfügung– zur Familienentlastung, für Notaufnahmen sowie für das Wohnen auf Probe vor der Aufnahme eines potenziellen Bewohners.

Entstehung der Offenen Hilfen

Im Oktober 2010 konnten wir das Angebot der Alltagsbegleitung im Rahmen der Offenen Hilfen einrichten:

eine Begleitung und Unterstützung im Alltag für Menschen mit Beeinträchtigung sowie eine Entlastung für deren pflegende Angehörige. Das Team der Lebenshilfe wurde durch dieses Angebot um Helferinnen und Helfer aus der Freiwilligen-Arbeit erweitert. Vielen Dank für das Engagement!
Seit August 2012 gehört auch das Angebot der Schulassistenz zum Bereich der Offenen Hilfen. Die Schulassistenz ermöglicht Schülern und Schülerinnen mit einer Beeinträchtigung die Teilnahme am Unterricht. Die Assistenz ist grundsätzlich in jeder Schulform möglich. Die Zahl der begleiteten Kinder und Jugendlichen ist über die Jahre stetig gestiegen.

ORGANIGRAMM

Das Organigramm gibt die Struktur unseres Vereins wieder. Es ist herarchisch aufgebaut und zeigt an wie die einzelnen Bereiche der Lebenshilfe Hemmoor e. V. in Verbindung zueinander stehen.

Klicken Sie einfach auf das Bild, um es zu vergrößern.

* Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird im Folgenden stets von der Lebenshilfe Hemmoor gesprochen. Dies ist gleichzusetzen mit der offiziellen Bezeichnung Lebenshilfe e.V., Kreisverband Land Hadeln. Ebenfalls aus Gründen der Lesbarkeit wird durchgehend die maskuline Sprachform verwendet, die immer auch alle weiblichen Akteure einschließt.

Hallo! Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen dazu erhalten Sie über den unten genannten Link und auf unserer 'Datenschutz'-Seite.
Weitere Informationen

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Standardmäßig ist das Speichern von Cookies von unserer Seite deaktiviert, bis Sie den ‚Einverstanden‘ Button in dem Abfrage-Banner geklickt haben. Wenn Sie diese Einstellung später ändern möchten, können Sie das auf der Seite 'Datenschutz' machen.

Schließen